Pic Logo ATMO Approved 2023 & Logo TEKO

TEKO erneuert Natural Refrigerants Label von ATMOsphere

20. März 2023

Artikel von R744.com (veröffentlicht am 27. Februar 2023) / übersetzt durch TEKO


Auf der diesjährigen EuroShop in Düsseldorf erneuerte TEKO das Natural Refrigerants Label von ATMOsphere, einem globalen “Marktbeschleuniger” für natürliche Kühl- und Heizlösungen und Herausgeber von R744.com.

ATMOsphere (ehemals shecco) führte das “ATMO Approved”-Label im vergangenen Juni als globalen Goldstandard ein, der die besten Hersteller von Systemen und Komponenten mit natürlichen Kältemitteln auf der ganzen Welt auszeichnet. TEKO erhielt das Label erstmals im vergangenen August und war damit das erste Unternehmen überhaupt mit dieser Auszeichnung.

“Wir freuen uns über die erneute Auszeichnung als einer der besten Hersteller mit natürlichen Kältemitteln”, sagte Andreas Meier, Geschäftsführer von TEKO. “Ich denke, es ist ein sehr wichtiges Label, um den Endverbrauchern unser Engagement für natürliche Kältemittel aufzuzeigen.”

Mit der erneuten Verleihung des Labels zeigt ATMOsphere, dass die klimaschützende Wirkung der TEKO-Anlagen mit natürlichen Kältemitteln in Bezug auf die Reduzierung der CO2-Emissionen im Jahr 2022 um 15,5 % gegenüber 2021 gestiegen ist.

Was ist das ATMOsphere Natural Refrigerants Label?

Das ATMOsphere-Label soll qualifizierten Herstellern dabei helfen, ihre Produkte an neue Kunden und Regionen auf dem Markt für natürliche Kältemittel zu vermarkten, einschließlich Produkten, die CO2 und Ammoniak verwenden. Darüber hinaus soll das Label Endverbrauchern helfen, die besten Lieferanten zu identifizieren.

“Das Label wird auf dem globalen Markt gut sichtbar sein und Unternehmen können es nutzen, um ihre Marke zu stärken”, sagte Marc Chasserot, Gründer und CEO von ATMOsphere. “Da das Label global und anwendungsübergreifend ist, kann es dazu beitragen, Vertrauen über neue Anwendungen und Regionen hinweg zu schaffen”, fügte Chasserot hinzu. “Wir wollen diesen mehrjährigen Label-Prozess nutzen, um den Markt im Laufe der Zeit zu saubereren Lösungen mit natürlichen Kältemitteln zu bewegen.”

Meier sagt, TEKO habe sich ursprünglich um das Label beworben, “weil wir glauben, dass, wenn man sich für natürliche Kältemittel einsetzt, dies auch neutral bestätigt werden sollte. Nicht nur Worte, sondern die Realität zählt.”


TEKO goes natural – seit 2012

In den vergangenen zehn Jahren hat TEKO das eigene Angebot an gewerblicher und industrieller Kühlung vollständig umgestellt, vor allem von besonders umweltschädlichen F-Gasen wie R22 auf natürliche Kältemittel wie CO2, Ammoniak und Kohlenwasserstoffe. Dies spiegelt Meiers Ansicht wider, dass “die Zukunft natürlich ist”.

TEKO bietet unter der ROXSTA-Serie eine breite Palette transkritischer CO2-Anlagen – von kleinen, platzsparenden Geräten für Discounter bis hin zu großen Anlagen mit einer Spitzenleistung von 640 kW für die Kühlung von Industriegütern. Die Anlagen werden mit der Elektronik des langjährigen Partners Wurm Elektronische Systeme geregelt.

Laut Daten, die Meier in einem Interview mit Chasserot am 30. März 2022 auf dem ATMOsphere World Summit vorstellte, wurden im Jahr 2021 rund 96 % der Einzelhandelsanwendungen von TEKO mit CO2 als Kältemittel betrieben, gegenüber rund 14 % im Jahr 2012, als die meisten Anwendungen noch auf F-Gasen basierten. Stand 27.02.2023 sind laut der Website des Unternehmens 6.960 TEKO-CO2-Anlagen weltweit im Einsatz.

Meier führt die Umstellung von TEKO auf natürliche Kältemittel auf die F-Gas-Verordnung der EU und auf den Wunsch der Endverbraucher nach zukunftssicheren Systemen zurück.


ATMOsphere Natural Refrigerants Label – Drei Säulen

Um sich für das ATMOsphere-Label zu qualifizieren, müssen die Hersteller hervorragende Leistungen auf drei Säulen nachweisen:

  1. Unternehmensvision
  2. Kundenzufriedenheit (gemessen anhand von Erfahrungsberichten mehrerer Endverbraucher, die die Zuverlässigkeit, Leistung und den Service dieser Unternehmen und Produkte bestätigen)
  3. Messbare Auswirkungen

In Bezug auf TEKO kommentierte ein Kunde, Jan Geeraerts, Leiter der technischen Abteilung von Carrefour Belgien, dass eine TEKO-Kälteanlage “eine noch bessere Leistung aufweist als ursprünglich angenommen” und fügte hinzu: “Die Inbetriebnahme und die ‘Feinabstimmung’ vor Ort wurden von sehr fähigen Leuten und mit der notwendigen Sorgfalt durchgeführt.”

Unternehmen können sich auf der Website des Labels um das Siegel bewerben.

ATMOsphere ist seit fast 20 Jahren auf dem Gebiet der natürlichen Kältemittel tätig. In dieser Zeit hat das Unternehmen:

  • Dutzende von Marktberichten zu natürlichen Kältemitteln über Marktteilnehmer, Technologien und Lösungen weltweit für verschiedene Anwendungen veröffentlicht
  • Über 60 internationale Konferenzen zu natürlichen Kältemitteln veranstaltet, an denen in fast 15 Jahren Tausende von Experten und Hunderte von Rednern teilgenommen haben, um über die neuesten Trends und Akteure zu berichten
  • Tausende von Artikeln über Unternehmen und Produkte im Bereich natürliche Kältemittel verfasst
  • Entsendung von Vertretern zu Hunderten von Fachmessen auf der ganzen Welt, um Experten für natürliche Kältemittel persönlich zu treffen (zusätzlich zu unzähligen individuellen Treffen außerhalb offizieller Veranstaltungen)

“Wir sind der Meinung, dass wir als unabhängiger Akteur mit einer globalen Denkweise und einer globalen Präsenz für alle natürlichen Kältemittel und mehrere Anwendungen sehr gut geeignet sind, um diese Zulassungsstufe für das Label zu vergeben”, erklärte Chasserot.

 

  Sarah Schröter

Das könnte Sie auch interessieren

ROXSTAsmart

Innovative Technologie für den Kälteanlagenbereich TEKO hat den TECO2nditioner entwickelt. Dieser wird verbaut, um den Verdichter vor Schäden zu schützen und seine Lebensdauer somit erheblich zu verlängern. Die Technologie sorgt dafür, dass die Ansaugtemperaturen des Verdichters reduziert und konstant gehalten werden, sodass sich das Öl, das zur Schmierung des Verdichters dient, nicht zu warm wird. […]
27. Februar 2024

TEKOPOST ist zurück!

Wir freuen uns, dass das Kundenmagazin TEKOPOST nach einer kurzen Pause wieder online ist! Tauchen Sie ein in spannende Beiträge und entdecken Sie unter anderem: Ein Blick hinter die Kulissen: Spannende Einblicke in die TEKO-Welt. Experteninterview mit Rolf Schmidt von der REWE Group über die Zusammenarbeit. Brandneues Rohrbearbeitungscenter: State-of-the-Art-Technologie für höchste Präzision. Verpassen Sie nicht […]
22. Februar 2024

TEKO ERNEUERT ZUM ZWEITEN MAL DAS ATMOSPHERE LABEL

Artikel von R744.com (veröffentlicht am 5. Februar 2024) / übersetzt durch TEKO TEKO hat zum zweiten Mal das ATMO Approved Natural Refrigerants Label von ATMOsphere erneuert, einem globalen Markbeschleuniger für saubere Kühl- und Heizlösungen und Herausgeber von R744.com. TEKO erhielt das Label zunächst im August 2022 und war damit das erste Unternehmen, das diese Anerkennung erhielt, […]
20. Februar 2024

TEKO ist Gold Sponsor der ATMOsphere Europe 2023

Artikel von R744.com (veröffentlicht am 12. März 2023) / übersetzt von TEKO ATMOsphere, Herausgeber von R744.com, gab bekannt, dass der ATMOsphere (ATMO) Europe Summit 2023 vom 19. bis 20. September 2023, in Brüssel (Belgien) stattfinden wird und die Anmeldung  bereits eröffnet ist. Die ATMOsphere Europe findet jährlich statt, dieses Jahr bereits zum 13. Mal. Bei dem […]
22. März 2023

ATMOsphere Europe 2022 – Vorstellung des TEKO Wärmetauschers TECO2nditioner

Artikel von R744.com (veröffentlicht am 23. Dezember 2022) / übersetzt von TEKO TEKO Kältetechnik hat einen zum Patent angemeldeten Wärmetauscher, den TECO2nditioner, eingeführt, der die Ansaug- und Austrittstemperaturen von NK-Verdichtern in transkritischen CO2-Boostersystemen senken soll. Als Resultat wird die Öltemperatur gesenkt und stabilisiert, wodurch die Schmierfähigkeit verbessert und somit die Lebensdauer der Kompressoren verlängert wird. Der […]
3. Januar 2023

More than just a gateway

>> Artikel aus dem Wurm-Magazin “FreshUp 2/2022” (veröffentlicht im Herbst 2022) << Bei einem Gateway denkt man gemeinhin an ein eher schlichtes Gerät, das sich darauf beschränkt, Protokolle einer Schnittstelle zu einer anderen zu transportieren und höchstens noch Daten so zu transformieren, dass sie in die Struktur des Empfängers passen. Ein Beispiel hierfür sind Gateways, […]
5. Dezember 2022