Innovative Lösung für steckerfertige Kühlmöbel

7. März 2024

Eh-Da-Modul von Seco

Seco führt seit mehr als zwei Jahrzehnten Service an steckerfertigen Kühlmöbeln durch. In den letzten Jahren beobachtet das Unternehmen den wachsenden Einsatz der steckerfertigen Geräte mit vermehrter Kühlung hochpreisiger Waren, wie beispielsweise Sushi. Um die mehr als 2 Millionen im Service befindlichen Truhen und die 200 im Einsatz befindlichen Servicetechniker besser koordinieren zu können, hat Seco die Herausforderung angenommen eine passende Lösung zu entwickeln.


Die Forschung von Seco konzentrierte sich darauf, die Ursachen von Problemen in steckerfertigen Kühlmöbeln zu verstehen. In vielen Feldversuchen, bei unterschiedlichen Kundengruppen, hat Seco Millionen von Datenpunkten gesammelt, die es gilt zentral und automatisiert auswerten zu lassen. Besonderes Augenmerk wurde auf den Kondensator gelegt, der im verschmutzen Zustand eine zentrale Rolle bei Störungen spielt. Durch eine umfassende Analyse des Verhaltens und die Entwicklung von Messmethoden konnte Seco Auffälligkeiten ausmachen, um mögliche Probleme bereits im Vorfeld zu identifizieren.

Das Ergebnis ist das neue Eh-Da Modul. Das Modul misst unter anderem den Stromverbrauch und analysiert das Schaltverhalten jedes einzelnen steckerfertigen Kühlmöbel und überträgt die Daten an die dazugehörige Software. Ein intelligenter Algorithmus beurteilt den Verschmutzungsgrad und andere Auffälligkeiten anhand der Betriebsdauer und des Stromverbrauchs und ermittelt den optimalen Zeitpunkt für eine anstehende präventive Reinigung. Der Status der einzelnen Kühlmöbel ist jederzeit per App am Mobilgerät oder über den Browser am Computer einsehbar.

Der intelligente Algorithmus erkennt nicht nur den Verschmutzungsgrad durch erhöhten Stromverbrauch, sondern liefert auch Einblicke in die Qualität der durchgeführten Reinigungsarbeiten. Durch die App erhalten die Nutzer zudem das ganze Jahr einen Einblick in die Energieverbrauchsdaten und die damit verbundenen Gesamtkosten.

Für Seco als Servicedienstleister bietet dies einen entscheidenden Vorteil. Meldungen zu anstehenden Reinigungen können gezielt in die Serviceplanung integriert werden. Der Servicetechniker ist „eh da“, um Wartungsarbeiten im Supermarkt durchzuführen, genau dann, wenn er gebraucht wird, und nicht während stressiger Hochsaisonphasen bei Geräteausfällen.

Wissenswert: Eine gezielte Reinigung der Kondensatoren steckerfertiger Kühlmöbel verhindert Überlastungen, verlängert die Lebensdauer, erhöht die Effizienz und senkt den Stromverbrauch. Dies führt nicht nur zu Kosteneinsparungen, sondern minimiert auch Warenverluste. Seco‘s Eh-Da Modul ist somit ein wertvolles Instrument zur Optimierung von Betriebsabläufen und Kosteneffizienz.

Außerhalb von Deutschland und Österreich vertreibt TEKO das Eh-Da Modul unter dem Namen FridgiWise.
Durch erste Feldversuche mit namhaften internationalen Betreibern kann TEKO die Wirksamkeit bestätigen.


Wenden Sie sich bei Interesse an Maurice Robinson (International Markets) M.Robinson@teko-gmbh.com

Seco Kältetechnik GmbH
Frank Kuhn & Björn Stemmermann
E-Mail: manufaktur@secokaelte.de
Telefon: +49 234904380

  Marion Billasch

Das könnte Sie auch interessieren

KKVB Group, Muttergesellschaft von TEKO, übernimmt kanadischen CO2-Spezialisten Vitalis

Originaltext von https://naturalrefrigerants.com / Veröffentlicht am 08.05.2024 Foto: v.l.n.r.: KKVB Group Geschäftsführer Michael Millbrodt, Vitalis Präsident James Seabrook und TEKO Geschäftsführer Andreas Meier. Die KKVB Group, die Muttergesellschaft von TEKO, hat die Übernahme von Vitalis bekannt gegeben, einem kanadischen Unternehmen, das CO2 (R744)-Heiz- und Kühlgeräte herstellt, darunter Kältemaschinen und Wärmepumpen für gewerbliche, industrielle und Fernenergieanwendungen. […]
22. Mai 2024

ROXSTA air erfolgreich im Industriekälteprogramm der Lycée Raspail Paris High School implementiert!

Artikel von naturalrefrigerants.com (veröffentlicht am 30. April 2024) / übersetzt durch TEKO Foto: Lycée Raspail in Paris. Bildnachweis: Kruszyk Laurent für das Generalkommissariat für Kulturerbe der Region Île-de-France. Das Industriekühlungs-Ausbildungsprogramm der französischen technischen Hochschule erhält TEKO CO2-Verflüssigungseinheit. TEKO Kältetechnik hat bekannt gegeben, dass eine seiner ROXSTAair CO2-Verflüssigungseinheiten an dem Lycée Raspail, einer weiterführenden Schule in Paris, […]
6. Mai 2024

Premiere in Schweden: TEKO auf Nordbygg-Ausstellung in Stockholm

TEKO wird zum ersten Mal in Schweden auf der Nordbygg-Ausstellung in Stockholm vertreten sein. Besucher sind herzlich eingeladen, das TEKO-Team vom 23. bis 26. April am Stand A16:52 zu besuchen. Die Nordbygg ist der größte Treffpunkt für die nordische Baubranche und zieht alle zwei Jahre Besucher aus ganz Skandinavien, den baltischen Staaten und Europa an. […]
24. April 2024

TEKO und Clausen auf der EDEKA Nord Hausmesse

TEKO Kältetechnik und Clausen Systemkühlung präsentieren innovative Lösungen auf der EDEKA Nord Hausmesse in Neumünster Vom 20. bis 21. März findet die EDEKA Nord Hausmesse in Neumünster statt, bei der TEKO gemeinsam mit seinem langjährigen Partner Clausen Systemkühlung vertreten ist. Die beiden Unternehmen haben bereits zahlreiche erfolgreiche Projekte gemeinsam umgesetzt und stehen für Qualität und […]
21. März 2024

Erfolgreiches Industrieprojekt in den Niederlanden!

Auf 7.000 m² geballtes Technik-Knowhow zum Wohle der Umwelt! Gemeinsam mit Partnern MUR Conditioning und TEKO hat Wurm GmbH & Co. KG – Elektronische Systeme erneut Großes geschaffen. Diesmal für die renommierte Hotelkette Van der Valk in den Niederlanden. Für das neue Distributionszentrum der renommierten Hotelkette Van der Valk wurde die gesamte kälte- und gebäudetechnische Ausstattung […]
20. März 2024

Zwischen Innovation und Umsetzung: Im Interview mit Rolf Schmidt – Energieeffizienzmanager der REWE Group

Rolf Schmidt ist ein engagierter Visionär, der bestrebt ist, die Zukunft aktiv mitzugestalten. Seine umfangreiche Erfahrung und sein Netzwerk im Bereich der Kältetechnik hat er erfolgreich eingesetzt, um gemeinsam mit den Unternehmen Wurm GmbH & Co. KG Elektronische Systeme und TEKO innovative Ideen nicht nur zu entwickeln, sondern auch in erfolgreiche Produkte umzusetzen. Um uns […]
13. März 2024