Dirk Born – Leitung Konstruktion

26. November 2020

Vor seinem Start bei TEKO war Dirk Born für die Konstruktion, den Vertrieb und die fertigungstechnische Umsetzung von metallverarbeiteten Produkten zuständig – unter anderem den TEKO-Grundrahmen und Gehäusen. Durch den engen Kontakt zu TEKO entschied er sich im August 2020 für eine berufliche Neuorientierung und übernahm bei uns die Leitung Konstruktion. Durch sein umfassendes Know-how in der Metallfertigung ist er die optimale Ergänzung unseres Konstruktionsteams.


Redaktion: Dirk, Sie haben bei TEKO die Leitung der Konstruktion übernommen. Wie kamen Sie auf TEKO?

Dirk: In meiner vorherigen Tätigkeit in der Metallindustrie betreute ich TEKO als Kunden. Daher kannte ich den technischen Schwerpunkt, der mir schon immer sehr interessant und herausfordernd erschien. Als ich für mich den Entschluss zur beruflichen Neuorientierung fasste – wieder mehr zu einer technisch orientierten Tätigkeit – erfuhr ich im Gespräch mit TEKO-Mitarbeitern, dass die Stelle der Konstruktionsleitung ausgeschrieben war. Also bewarb ich mich kurzerhand und erhielt erfreulicherweise die Zusage.

Redaktion: Was gefällt Ihnen an der Stelle besonders gut?

Dirk: Die Kälte-Branche an sich – die hat ein riesiges Potential an technischer Entwicklung. Ein weiterer Punkt ist das Kollegenteam mit seinem großen technischen Know-How und dem stetigen Ansporn, Dinge weiter zu verbessern.

Redaktion: Was sind Ihre Pläne für die Zukunft bei TEKO?

Dirk: Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, die Konstruktion der Produkte einzigartiger, raffinierter und innovativ zu gestalten und den Bereich Konstruktion innerhalb der TEKO als Innovationstreiber zu etablieren.

Redaktion: Möchten Sie sonst etwas erwähnen?

Dirk: Ich freue mich darauf, den Spaß an der technischen Konstruktion auch anderen und neuen Mitarbeitern bei TEKO zu vermitteln.

Redaktion: Dirk, vielen Dank für Ihre motivierenden Worte. Wir wünschen Ihnen ganz viel Erfolg und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit.

 

  Sarah Schröter

Das könnte Sie auch interessieren

More than just a gateway

>> Artikel aus dem Wurm-Magazin “FreshUp 2/2022” (veröffentlicht im Herbst 2022) << Bei einem Gateway denkt man gemeinhin an ein eher schlichtes Gerät, das sich darauf beschränkt, Protokolle einer Schnittstelle zu einer anderen zu transportieren und höchstens noch Daten so zu transformieren, dass sie in die Struktur des Empfängers passen. Ein Beispiel hierfür sind Gateways, […]
5. Dezember 2022

Reklamation & Rücksendung leichtgemacht

Wir arbeiten täglich mit Hochdruck daran, unsere Produkte entsprechend den höchsten technischen Standards zu fertigen. Und selbstverständlich gehört dazu auch eine sorgfältige Prüfung vor der Auslieferung. Um zukünftig anfallende Reklamationen und Retouren bestmöglich und effizient abwickeln zu können, haben wir das TEKO Reklamationstool erstellt. Nutzen Sie hierfür einfach unser Onlineformular auf der TEKO Homepage: www.teko-gmbh.com/support/after-sales […]
11. August 2022

TEKO Gold Cartridge

Bereits seit einigen Jahren beschäftigen wir uns bei TEKO im Bereich Forschung & Entwicklung intensiv mit der Untersuchung des Ölhaushalts von CO2-Kälteanlagen und deren Komponenten. Wir haben viele Tests durchgeführt und Schritte eingeleitet, um das Laufverhalten unserer Anlagen zu verbessern – beispielsweise die Reduzierung des Ölwurfs der Verdichter in den Kältekreislauf. Aus den gesammelten Erkenntnissen […]
13. Juni 2022

Erreichbarkeit zwischen Weihnachten und Neujahr

2021 war wieder ein spannendes und aufregendes Jahr für uns alle. Weihnachten steht vor der Tür und auch der Jahreswechsel ist zum Greifen nah. Daher sagen wir an dieser Stelle DANKE für Ihr Vertrauen in uns und die gute, verlässliche Partnerschaft! Wir sind für Sie da! Außer am 24. und 31. Dezember 2021 steht Ihnen […]
23. Dezember 2021

Erweiterung des TEKO-Versuchslabors

Bericht von Andreas Schmitt (Leitung Forschung & Entwicklung) und Lukas Beier (Technologie-Entwicklung) Die Historie der industriellen Kältetechnik ist geprägt von vielen Versuchen, eine kommerzielle Kälteerzeugung effizient zu gestalten. Neben diversen Anlagenkonstellationen kamen unterschiedliche Kältemittel und Kältemittelgemische zum Einsatz. Nach knapp 150 Jahren industrieller Kälteerzeugung ist mit Festsetzung der F-Gas-Verordnung und Ökodesign-Richtlinie ein gravierender Markteingriff in Kraft getreten. […]
15. Dezember 2021

ENT-TRO: Neue Fachkräfte für die Kältebranche

Interview mit ENT-TRO GmbH Fachkräfte in der Kältebranche sind Mangelware, das Berufsbild des Mechatronikers für Kältetechnik ist wenig bekannt und steht im Ranking der nachgefragten Ausbildungsberufe nicht gerade auf der Top-Platzierung. Also müssen wir, die Branche, etwas dafür tun, dass sich dieser Zustand verbessert.  Unser langjähriger Kunde und Partner ENT-TRO GmbH hat dies erkannt und […]
15. Dezember 2021